Summer School im Rahmen des Projekts Lake-Cup

11. Juni 2021 | | < 1 Minute Lesezeit

Startseite » News » Summer School im Rahmen des Projekts Lake-Cup

Die Zeppelin Universität, die Hochschule Albstadt-Sigmaringen, die htw saar und die HBK Saar veranstaltet im Rahmen des Projekts LAKE-CUP zwischen dem 30. August und dem 10. September eine zweiwöchige Startup Take-Off Summer School. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbringen die erste Woche an der Zeppelin Universität und die zweite Woche an der htw saar im Saarland. Die Summer School richtet sich an jede volljährige Person, die Lust darauf hat in die Start-up Welt einzutauchen und alles rund um die Themen Gründen und Innovation zu lernen. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich, auch braucht es keine eigene Geschäftsidee.

Was erwartet dich?

Die Startup Take-Off SUMMER SCHOOL fängt bei den Basics des Entrepreneurship an und hilft dir, in die spannende Welt der Start-ups einzutauchen.

  • Lerne unterschiedlichste Startups kennen und erfahre spannende Gründungsgeschichten
  • Lerne zwei verschiedene Startup-Zentren kennen: Den PioneerPort am Bodensee und den DudoPark im Saarland.
  • Schau dir im Digitalen Produktionszentrum der HBKsaar an, wie man zielgerichtet haptische und digitale Prototypen baut.
  • Grillabende und Ausflüge

Im Preis von 329 Euro ist enthalten:

  •  Das Programm von 30. August bis 10. September 2021
  • Alle Aktivitäten des Rahmenprogramms
  • Alle Mittagessen
  • Mindestens zwei Abendessen pro Woche
  • Arbeitsmaterialien wie Canvases, PostITs und Prototyping-Equipment

Bei Interesse meldet euch unter pioneerport@zu.de an.

cyberHR
cyberHR

Tags: