Dr. Sabine Rein tritt zum Wintersemester Amt als Präsidentin der HTWG Konstanz an

03. August 2020 | | < 1 Minute Lesezeit

Startseite » News » Dr. Sabine Rein tritt zum Wintersemester Amt als Präsidentin der HTWG Konstanz an

Professorin Dr. Sabine Rein wird die neue Präsidentin der HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung. Sie wird ihr Amt zum kommenden Wintersemester antreten. Am 10. Juli ist sie von Hochschulrat und Senat „mit überwältigender Mehrheit“ gewählt worden, so Hochschulrats-Vorsitzender Dr. Stefan Keh. Inzwischen konnten die Verhandlungsgespräche erfolgreich abgeschlossen werden. Die Amtsdauer wurde auf sechs Jahre festgelegt.

In einem Grußwort per Video sagte die neue Präsidentin: „Ich freue mich sehr auf die HTWG, auf Konstanz und auf alle Hochschulmitglieder. Für mich ist die Leitung dieser Hochschule eine wundervolle Aufgabe, die mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten verbunden ist“.

Sabine Rein gab in ihrer persönlichen Mitteilung auch die Richtung vor, in der sie die Hochschule weiterbringen will. Die HTWG habe sich von der ursprünglichen Lehranstalt für Ingenieure in eine fachlich breit aufgestellte Hochschule entwickelt, mit vielen „spannenden Projekten, mit nationalen und internationalen Partnern“. Künftig werde die HTWG „nachhaltig, digital und vernetzt sein“, sagte Sabine Rein. Sie sei sich dabei bewusst, „dass hier auch Herausforderungen auf mich zukommen werden. Aber die HTWG Konstanz ist für mich ein ganz besonderer Ort mit dem schönsten Campus, an dem ich je war“.

Sabine Rein würdigt die Menschen auf dem Campus und darüber hinaus: „Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende und Kooperationspartner, die dieser Hochschule voller Leidenschaft verbunden sind“. Deshalb sei die HTWG „ein sehr großes Reservoir an Können, Wissen und Ideen. Dies zum Wohl der Hochschule auszuschöpfen, treibt mich an und begeistert mich“.

cyberHR