Innovation Call Vorarlberg

13. April 2022 | | < 1 Minute Lesezeit

Startseite » News » Innovation Call Vorarlberg

Im Rahmen des Innovation Call Vorarlbergs such das Land Vorarlberg die besten digitalen und/oder Green Tech Innovationsprojekte. Bei überzeugender Leistung wird die Entwicklung durch eine finanzielle Förderung unterstützt. Dabei winkt ein Zuschuss von max. 50% der Projektkosten mit einer Obergrenze von € 25.000. Angesprochen sind KMU, Startups sowie Unternehmen in Gründung. Die Auswahl geschieht aufgrund der Bewertung durch eine Expert*innen-Jury – aus Wirtschaft und Wissenschaft. Diese entscheidet in einem zweistufigen Wettbewerbsverfahren bestehend aus Vorrunde und Projektpitch.

Wer und was wird gefördert?

Förderbar sind Projekte zum Thema „Digitale und/oder Green Tech Innovationen“. Konkret gemeint sind Umsetzungsprojekte – von der Entwicklung bis zum Prototyp bzw. bis zur Serienreife.

Art der Förderung

  • nicht rĂĽckzahlbarer Zuschuss

Höhe der Förderung

  • Höhe der Förderung: bis zu 50 % der förderbaren Projektkosten, max. € 25.000
  • Gesamtvolumen des Projekts: bis zu € 200.000
  • Förderhöhe orientiert sich am Innovationsgrad sowie den unternehmerischen Rahmenbedingungen und wird durch Juryentscheidung festgelegt
  • Es besteht kein Anspruch auf Förderung eines Projekts

Laufzeit des Projekts

  • 12 Monate ab Projektstart
  • Projektstart spätestens 3 Monate nach Projekteinreichung

Förderbare Kosten

  • Interne Personalkosten
  • Drittkosten
  • Sach- und Materialkosten

Auszahlung

  • Der Zuschuss wird nach Vorlage einer Endabrechnung sowie eines Endberichtes ausbezahlt

Der Innovation Call steht Vorarlberger KMU und Unternehmen in Gründung aus allen Branchen offen, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausüben.

  • Antragstellung vor Projektstart
  • Unternehmensstandort und Projektumsetzung in Vorarlberg
  • Das Projekt umfasst innovative Entwicklungstätigkeiten neuartiger digitaler Produkte oder Dienstleistungen
  • Die de-minimis-Obergrenze muss eingehalten werden
  • Kommerzialisierung des Projektes muss dargestellt werden könne

    Einreichfrist ist der 31. Mai 2022 (12 Uhr mittags).

cyberHR
cyberHR

Tags: