Erste Eindrücke vom HACK AND HARVEST Hackathon

15. Juli 2022 | | 2 Minuten Lesezeit

Startseite » News » Erste Eindrücke vom HACK AND HARVEST Hackathon

HACK AND HARVEST 2022: Wir sind immer noch am Verarbeiten der zwei Tage und sagen erst mal herzlichen Dank an alle, die dabei waren, die unterstützt haben und dazu beigetragen haben, dass der HACK AND HARVEST dieses Jahr in dieser Form stattfinden konnte! Wir sind begeistert von dem Miteinander, den tollen Ideen und dem Teamspirit.

Hack and Harvest

Die 16 Projektideen der Teilnehmer haben mal wieder gezeigt, wie viel Kreativität in den einzelnen Köpfen steckt. 11 Projektteams haben sich schließlich gefunden und gehackt, was das Zeug hält. Für die acht Mentoren gab es einiges zu tun. Die goldene Ähre gab es zum Schluss für das Team „Echtzeit Lehrerfeedback“, die mit ihrem Tool feeba ein anonymes Feedback im Unterricht ermöglichen.

Neben dem konzentrierten Arbeiten kam auch der Spaßfaktor nicht zu kurz: die Spaghetti-Marshmellow-Challenge forderte die Teamarbeit nochmals heraus, beim Handballtore werfen gegen die Profis vom SV Allensbach, beim Tischkicker oder Tischtennis zeigte sich die sportliche Seite. Wer es lieber ruhiger wollte, konnte sich im Spieleeck das ein andere Spiel oder Puzzle nehmen, ein Eis in der Lounge essen oder im Massagesessel die nötige Entspannung finden. Spätestens bei der Einlage vom Improtheater waren die Lachmuskeln dann ebenfalls trainiert.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr, denn nach dem HACK AND HARVEST ist ja bekanntlich vor dem HACK AND HARVEST.

Ein besonderes Dankeschön gilt auch an dieser Stelle noch einmal unseren Premiumpartnern, ohne die die Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre:

Partner H&H

 

cyberHR
cyberHR

Tags: