Die Auswirkungen von Covid-19 auf die Datenwissenschaft

26. Juni 2020 | | < 1 Minute Lesezeit

Startseite » News » Die Auswirkungen von Covid-19 auf die Datenwissenschaft

Michael Berthold, Geschäftsführer von KNIME und Professor an der Universität Konstanz, schreibt in seinem Artikel über die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf datenwissenschaftliche Modelle. Viele der Modelle begannen zu scheitern, als sich Verkehrs- und Einkaufsmuster änderten, Lieferketten unterbrochen und Grenzen verriegelt wurden. Problem an dieser Stelle ist, dass neue Daten nicht ausreichen, um ein neues System zu trainieren.

Damit Datenmodelle auch dann funktionieren, wenn sich die zugrundeliegenden Daten ändern, ist es nützlich auf eine integrative und einheitliche Umgebung zu setzen, wo Annahmen an einer Stelle modelliert und dokumentiert werden, sodass Änderungen und Anpassungen einfach vorgenommen werden können.

Zum Artikel

cyberHR
cyberHR

Tags: