Home » Kompetenzen » Alle Mitglieder » PIKSL – Labor für digitale Teilhabe
PIKSL Labor

PIKSL – Labor für digitale Teilhabe

Kim Lara Hoffmann

Siggenweilerstraße 11 | 88074 Meckenbeuren | DE

Beschreibung

Im Juli 2022 wurde das PIKSL Labor, auch Labor für digitale Teilhabe genannt, von der Stiftung Liebenau am Franziskusplatz in Friedrichshafen eröffnet. In Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungswerk (BBW) und der Universität Konstanz wurde ein Ort geschaffen, an dem digitale Teilhabe auf Augenhöhe realisiert und gelebt wird. Die Fähigkeiten von Menschen mit und ohne Behinderungen werden gebündelt, um digitale Produkte, soziale und technische Innovationen und Dienstleistungen für alle Menschen zu entwickeln.

PIKSL bedeutet „Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben“. Ein Ort, wo Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenkommen, um innovative Ideen durch Inklusion zu verwirklichen.

Konkret bedeutet dass:

mit Ihren digitalen Geräten vorbeikommen und sich Fragen beantworten lassen, unbekannte digitale Geräte ausprobieren/ sich mit dem Einsatz vertraut machen, neue Anwendungsformen digitaler Assistenzsysteme kennenlernen und diese erproben, barrierefreies Gaming erleben, ausprobieren und mitgestalten

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und Aktion Mensch.

Kompetenzen

Barrierefreiheit, Partizipation, Digitale Teilhabe, Inklusion, Leichte Sprache, Sozialraumarbeit

Galerie

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

News & Events des Mitglieds

Keine verknüpften Veranstaltungen gefunden.

Stellenangebote

29. IraSME Call

| | | Eintritt: