Virtuelle Bodensee-Konferenz: Erfolgreiche KI-Geschäftsmodelle rund um den Bodensee

10. Dezember 2020 , 16:00 - 18:00

online

Baden-Württemberg, die Schweiz und die gesamte Bodenseeregion weisen eine hohe Anzahl von Unternehmens- und Forschungsaktivitäten im Bereich KI auf. Lernen Sie die grenznahen KI-Kompetenzen kennen und nutzen Sie den Informationsaustausch sowie zwei vertiefende
Workshops für Ihre KI-Projekte und -Vorhaben in den Bereichen Mobilität und Gesundheit.

Die Online-Konferenz bietet Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, im Anschluss an das Programm individuelle Networking-Gespräche mit allen registrierten Teilnehmern zu vereinbaren und diese den ganzen Abend nach je nach persönlicher Verfügbarkeit zu führen.

cyberLAGO ist Partner der Veranstaltung. 

Uhrzeit Programmablauf
16:00 Uhr

Veranstaltungsbeginn
Moderation: Dr. Christian Herzog

16:05 Uhr

Video-Botschaft von Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

16:15 Uhr

Keynote | Nutzen und Grenzen von KI von Ralf Walther, Geschäftsführer, mindUp Web + Intelligence GmbH in Konstanz, Baden-Württemberg

16:35 Uhr

Moderierte Q&A Session

17:00 Uhr

Workshop 1 | KI in der Mobilität
Einführung und Vertiefung durch David Pietsch, Innovationsmanager, IWT Wirtschaft und Technik GmbH, Friedrichshafen, Baden-Württemberg

  • ZF Friedrichshafen AG, Division Car Powertrain Technology, Dr. Alexander Graf,
    Head of Digitalization, Friedrichshafen, Baden-Württemberg
  •  Embotech AG, Dr. Alexander Domahidi, Co-founder & CTO, Zürich, Schweiz
  •  TWT GmbH Science & Innovation, Caroline Handel, M.Sc. , Business Unit
    Managerin, Stuttgart, Baden-Württemberg
  • Globalmatix AG, Alois Widmann, President & CEO, Vaduz, Liechtenstein
17:00 Uhr

Workshop 2 | KI in der Gesundheit

  • Einführung „Chancen der KI im Bereich der Gesundheitsversorgung“
    Sergey Biniaminov, Data Scientist / CEO, HS Analysis GmbH in Karlsruhe,
    Baden-Württemberg
  • Vertiefung zu den Themen Medizintechnik und Diagnostik mit Erarbeitung
    relevanter Fragestellungen und möglicher Ideen/Lösungsansätze
    Moderation: Jens Hain, Direktor für klinische Entwicklung und Business
    Development, TRIGA-S
  • Kurzvorstellung Projekt AIQNET
18:00 Uhr

Individuelle B2B Meetings über die Plattform B2Match
Die Gespräche und Terminvereinbarungen erfolgen in eigener Regie

Die Teilnahme an der virtuellen Konferenz und an den Networking-Gesprächen ist kostenfrei.