Strategische Entscheidungsfindung

12. Januar 2023 , 17:00 - 20:00

78467 farm – Konstanzer Innovationsareal (in Google Maps öffnen)

Sowohl im Alltag als auch im Businesskontext müssen wir jeden Tag unzählige Entscheidungen treffen. Viele davon fällen wir mithilfe von Heuristiken unbewusst und automatisch. Das ist einerseits effizient, birgt aber auch Risiken. Welche Fehler machen wir bei unseren Entscheidungen? Wie lassen sich komplexe Entscheidungssituationen, insbesondere im Unternehmen, objektiv analysieren und lösen? Und wie kommt man unter Einsatz von Spieltheorie zum gewünschten Ergebnis? Diese und weitere Fragen rund um strategische Entscheidungsfindung wird Dr. Lena Dreher thematisieren.

Die Teilnehmer werden einerseits ein besseres Verständnis dafür erlangen, wie sie Entscheidungen treffen und wo sie auf Fallstricke stoßen, und andererseits lernen, erste Entscheidungssituationen zu formalisieren.

Experte

Nach ihrem Bachelor of Arts in Philosophie und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Heidelberg und Konstanz absolvierte Lena Dreher ihren Master of Arts in Philosophy and History of Science an der University of Bristol, England. Danach promovierte sie zum Dr. phil. (m.c.l.) zum Thema „wissenschaftstheoretische Analyse der Neuroökonomie“ an den Fachbereichen Philosophie und Wirtschaftswissenschaften der Universität Konstanz.

Derzeit arbeitet Lena Dreher als Forschungsdatenmanager am Exzellenzcluster „Centre for the Advanced Study of Collective Behaviour“ an der Universität Konstanz und lehrt an der Fachhochschule Potsdam zum Thema Open Data im Studiengang Datenwissenschaften. Sie ist außerdem als Autorin und Speaker für Entscheidungstheorie und strategische Entscheidungsfindung tätig.