Regio-Cluster-Point: „360 Grad Nachhaltigkeit: Praxisbeispiele und Umsetzungsansätze für eine nachhaltige Region“

13. Oktober 2023 , 10:00 - 16:00

78467 Bodenseeforum Konstanz (in Google Maps öffnen)

HINWEIS
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ob ressourcenschonende Entwicklungen, klimaneutrale Technologien oder die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks, kaum ein Thema hat derzeit mehr Brisanz und Handlungsbedarf als das der Nachhaltigkeit – und stellt insbesondere auch die Regionen vor enorme Herausforderungen. So auch die Vierländerregion rund um den Bodensee, in der ein Verbund aus sechs Clusterinitiativen das Land und die Region bei den Transformationsprozessen hin zu einer klimaneutralen Zukunft unterstützt.

Bei der Fachtagung „360 Grad Nachhaltigkeit: Praxisbeispiele und Umsetzungsansätze für eine nachhaltige Region“ soll mit regionalen Innovationsakteuren diskutiert werden, wie die Themen CO2 -Reduktion, Kreislaufwirtschaft, Dekarbonisierung sowie eine nachhaltige Fachkräftegewinnung in der Region angegangen und umgesetzt wurden und werden. In welchen Bereichen gibt es Good Practices, was sind die „Lessons learned“ und „Take aways“ und wie können Clusterinitiativen, Wirtschaftsförderungen und weitere Innovationsintermediäre zukünftige Herausforderungen aktiv mitgestalten? Diesen und vielen weiteren Fragestellungen soll im Rahmen des Regio-Cluster-Points nachgegangen werden.

Zum Programm

Das ganztägige Event wird gemeinsam vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg, den CLIB-Clusterinitiativen und der RegioClusterAgentur für Innovation und Transformation in Baden-Württemberg durchgeführt. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Landkreis und der Stadt Konstanz sowie INOS, dem Innovationsnetzwerk Ostschweiz.

Uhrzeit Programmablauf
09:30-10:00 Uhr

Eintreffen der Gäste/Registrierung

10:00-10:40 Uhr

BEGRÜSSUNGSREDEN

  • Zeno Danner, Landrat des Landkreises Konstanz
  • Karl Langensteiner-Schönborn, Bürgermeister der Stadt Konstanz
  • Frank Fleischmann, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg
  • Andreas Reuter, INOS – Innovationsnetzwerk Ostschweiz
10:40-10:55 Uhr

NACHHALTIGKEIT UND CLUSTERINITIATIVEN

  • „Clusterinitiativen als Enabler für nachhaltiges Handeln in ihren Mitgliedsunternehmen“
    Dr. Gerd Meier zu Köcker, RegioClusterAgentur für Innovation und Transformation in Baden-Württemberg
10:55-11:35 Uhr

SUSTAINABILITY IN DER PRAXIS

  •  „Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit: erste Schritte“
    Dr. Harald Dreher, Dreher Consulting
  • „Mitarbeiterbindung und Nachhaltigkeit bei KNIME“
    Prof. Dr. Michael Berthold, KNIME AG
11:35-12:40 Uhr

BEST PRACTICES AUS DER REGION MIT ANSCHLIESSENDER
DISKUSSION

  • „Enerigekette der Zukunft – was bedeutet die Umstellung
    für den Landkreis Konstanz“
    Franz Reichenbach, ISC Konstanz
  • „Die Zukunft nicht dem Zufall überlassen“,
    Dekarbonisierung der Prozessenergie in KMU
    Andreas Koch, KEEST Kompetenz-Zentrum Erneuerbare EnergieSysteme Thurgau
  • „Kreislaufwirtschaft: Potenziale für nachhaltigen Erfolg
    von KMU“
    Jens Laufer, allsafe GmbH & Co. KG
  • „Wie Unternehmen erfolgreich dem Fachkräftemangel
    trotzen“
    Holger Fuhrmann, Pharecon – Personalberatung im Life Science-Markt
12:40-13:40 Uhr

Mittagspause und Networking

13:40-14:45 Uhr

IMPULSE SETZEN UND LÖSUNGSANSÄTZE GEMEINSAM
GESTALTEN (parallele interaktive Workshops)

  •  „Unbesetzte Position? Verkaufen statt Suchen! – Mit dem
    richtigen Mindset zu nachhaltigem Wachstum“
    Holger Fuhrmann, Pharecon & Verena Lippert, Takeda Pharma
  •  „Energieversorgung von Morgen – Individuelle Lösungen
    und ganzheitliche Ansätze“
    Dr. Alexander Schuler, solarLAGO – smart energy network e. V. &
    Dr. Frank Burose, Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft AG
14:45-15:00 Uhr

Kaffee und Kuchen

15:00-15:20 Uhr

ABSCHLUSS

  • Vorstellung der Ergebnisse der Workshops im Plenum
    Was wurde erarbeitet? Was sind konkrete Lösungsansätze?
    Next steps
  • Verabschiedung
15:20-16:00 Uhr

Netzwerken