Learning Lab: Prompt Engineering – Vom Experimentieren in die Anwendung kommen

27. Mai 2024 , 12:00 - 17:30

88045 ZF Campus, Zeppelin Universität (in Google Maps öffnen)

Pay what you want
Kostenlos teilnehmen

Learning Lab: Prompt Engineering (27.05.24)

Inkl. MwSt.
Lieferzeit: sofort lieferbar

Der Ticketpreis kann nach dem Pay what you want Prinzip individuell bestimmt werden. Jeder kann frei wählen, ob und wieviel er für die Teilnahme an unserer Veranstaltung zahlen möchte. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen.

Minimaler Preis pro Ticket: 10,00 

Artikelnummer: 27789-9-LEARNING-LAB:-PROMPT-ENGINEERING-(27.05.24) Kategorie:

Learning Lab: Prompt Engineering (27.05.24)

6 Teilnehmer
3 Tage zur Reservierung
Hier reservieren

Seit ChatGPT sind wir alle mehr oder weniger zu Prompt Engineers geworden: Wir experimentieren so lange mit unseren Eingaben, bis die KI das Ergebnis ausspuckt, mit dem wir zufrieden sind. Aber sieht so effizientes und exaktes Prompt Engineering aus, das auch im Unternehmenskontext zum gewünschten Ergebnis führt? Wie lernen wir, die Welt der KI besser zu verstehen, damit wir präziser mit der KI kommunizieren und sie gezielter steuern können? Und was sind dabei die Möglichkeiten und Einschränkungen von KI, die wir beachten sollten?

Im Rahmen des Learning Lab wird Till Schneider gemeinsam mit den Teilnehmern ein Verständnis für die Welt der KI entwickeln. Dabei lernen die Teilnehmer nicht nur die zugrundeliegenden Funktionsweisen für eine funktionierende Kommunikation mit der KI kennen, sondern setzen auch eigene Anwendungsbeispiele für den Unternehmenskontext um.

Experte

Von der Musik zum Film zur Software bewegt sich Till seit Jahren durch die digitale Welt und erforscht ihre Möglichkeiten. Über die Digitalisierung von Museen hin zu KI-Systemen hat er inzwischen sein drittes Startup Memoro.ai gegründet, welches jüngst das mit 100.000 € dotierte Mindelseestipendium gewann. Memoro ist eine App, mit der man Diskussionen, Ideen und Vorträge aufnehmen und dank moderner KI automatisch transkribieren und zusammenfassen lassen kann.

Uhrzeit Programmablauf
12:00 Uhr

Begrüßung

12:15 Uhr

Lunch & Learn: Wie versteht die KI unsere Welt?

13:15 Uhr

Probiere es aus: Wie kannst du reproduzierbare Bilder erstellen?

14:00 Uhr

Mini Prompt Battle in Gruppen

14:45 Uhr

Kaffee & Kuchen

15:00 Uhr

Austausch & Umsetzung: Welche Anwendungsbeispiele im Unternehmenskontext gibt es?

Umsetzung ausgewählter Anwendungsbeispiele

16:00 Uhr

Vorstellung der umgesetzten Beispiele

17:15 Uhr

Wrap-up & Ausblick