Inside Data Bodensee: Rapid (AI) Prototyping mithilfe von Low Code / No Code

29. Mai 2024 , 16:30 - 19:30

88250 Raum 206, V-Gebäude, RWU Hochschule Ravensburg-Weingarten (in Google Maps öffnen)

Pay what you want
Kostenlos teilnehmen

Inside Data Bodensee (29.05.24) [Digital]

Inkl. MwSt.
Lieferzeit: sofort lieferbar

Der Ticketpreis kann nach dem Pay what you want Prinzip individuell bestimmt werden. Jeder kann frei wählen, ob und wieviel er für die Teilnahme an unserer Veranstaltung zahlen möchte. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen.

Minimaler Preis pro Ticket: 10,00 

Artikelnummer: 27775-11-INSIDE-DATA-(29.05.24) Kategorie:

Inside Data Bodensee (29.05.24)

15 Teilnehmer
5 Tage zur Reservierung
Hier reservieren

Um sich in die Programmierung von KI-Anwendungen einzuarbeiten, braucht es Zeit und das technische Know-how. Oder man nutzt Low-Code- und No-Code-Tools. Denn diese ermöglichen es, durch vorgefertigte Modelle, Schnittstellen und Funktionen, KI-Anwendungen ohne Programmierkenntnisse zu entwickeln.

Wie sehen diese Tools aus? Wie kann ich schnell mit eigenen Workflows experimentieren? Und was gilt es beim Bau von KI-Anwendungen mit Low-Code- und No-Code-Tools zu beachten?

Im Rahmen des Hands-on Workshops lernen die Teilnehmer anhand von Beispielen, wie sie funktionierende Produkte ohne Coding-Kenntnisse bauen können. Till Schneider wird dabei in die beiden Tools „BuildShip“ und „FlutterFlow“ einführen.

Was ist Inside Data Bodensee?

Die Veranstaltungsreihe Inside Data Bodensee richtet sich an alle, die Herausforderungen im Bereich Scientific IT und Data Science im gemeinsamen Austausch angehen und neue Perspektiven gewinnen wollen. Dabei geht es nicht allein um IT, sondern auch um wichtige Schnittstellen zu anderen Bereichen.

Zielgruppe sind insbesondere Experten und Anwender aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die Interesse an praxisbezogenen Lösungsansätzen zu aktuellen Herausforderungen im Bereich IT und Data Science haben.

Inside Data Bodensee „Rapid (KI) Prototyping mithilfe von Low Code / No Code“ ist eine gemeinsame Veranstaltung von cyberLAGO, CorrelAid e.V. und dem LAB4DTE der Ravensburg-Weingarten University im Rahmen des Projekts KI-Lab Bodensee.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich.

 

Experte

Von der Musik zum Film zur Software bewegt sich Till seit Jahren durch die digitale Welt und erforscht ihre Möglichkeiten. Über die Digitalisierung von Museen hin zu KI-Systemen hat er inzwischen sein drittes Startup Memoro.ai gegründet, welches jüngst das mit 100.000 € dotierte Mindelseestipendium gewann. Memoro ist eine App, mit der man Diskussionen, Ideen und Vorträge aufnehmen und dank moderner KI automatisch transkribieren und zusammenfassen lassen kann.