cyberLAGO e.V. || Blarerstraße 56 || 78462 Konstanz
info@cyberlago.net || +49 7531 584 8190
header
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fuckup Night Konstanz // Vol. IV

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 18:00 - 21:00

FuckUpNights_Fb_Header_V02_201811

Die Vorweihnachtszeit eignet sich besonders gut, um in gemütlicher Runde Geschichten zu lauschen. Warum also nicht die besinnliche Zeit nutzen und mit einer Christmas Edition der Fuckup Night den Raum für das Erzählen ganz besonderer Geschichten schaffen? Denn wo sonst, wenn nicht bei der Fuckup Night, gibt es persönliche, emotionale, traurige wie auch amüsante und auf jeden Fall einzigartige Geschichten?

Am 20. Dezember 2018 veranstaltet cyberLAGO, das digitale Kompetenznetzwerk am Bodensee, die vierte Fuckup Night in Konstanz. Dann heißt es wieder: „Vorhang auf für FuckUpreneure“. Humorvoll und todernst zugleich berichten Gründer und Unternehmer von ihren persönlichen und individuellen Erfahrungen des Scheiterns und stellen sich anschließend den Fragen des Publikums. Das Thema Scheitern wird dadurch bewusst aus der Tabuzone geholt. Denn gerade diese Nicht-Bilderbuchgeschichten sind es wert, gehört und verbreitet zu werden – damit auch andere davon lernen und nicht die gleichen Fehler begehen.

Partner der Veranstaltung sind das Zebra Kino, das Technologiezentrum Konstanz, das Startup Netzwerk Bodensee und die Startup-Initiative Kilometer1.

Die Speaker

Top-Sponsoren, länderübergreifende Kooperationen und eine hohe Mitgliederzahl machten die „Schweizerische Fussballschule“ erfolgreich. Und dennoch war von diesem „rentablen Unternehmen“ innerhalb von zwei Monaten nichts mehr übrig. Paco Marín war von 2001 bis 2003 Präsident des Vereins „Schweizerische Fussballschule“. Er hat erlebt, wie nach einem schnellen und professionellen Aufbau der große Fall kam.

Dass eine Entscheidung immer Konsequenzen hat, erfuhr Klaus van Bösekom am eigenen Leib. Er musste zwischen einer Straftat und 1.000 aufgebrachten Menschen entscheiden und verlor anschließend seine berufliche Existenz. Bei der Fuckup Night erzählt Klaus, wie er diese Situation löste und danach sein Leben als Unternehmer neu gestaltete.

Aus dem Fitnessstudio ans Whiteboard: Mit Fenris wollte Jan Stephan die Qualität der Trainer in Fitnessstudios verbessern. Doch über unzählige Dokumente auf der Festplatte und verbrannte Ersparnisse kam das Modell nie hinaus. Warum seine Idee nie an den Markt kam, erzählt er bei der Fuckup Night.

Hauke Hansen hat bereits mehrere Unternehmen gegründet. Eines davon war Foodo – der regionale Online-Supermarkt für Konstanz und Umgebung. Nach einem Jahr war mit Foodo aber schon wieder Schluss. Bei der Fuckup Night erzählt Hauke von den Stolpersteinen und seinen persönlichen Lernerfahrungen.

Fuckup Night … what the fuck?

Was im Jahr 2012 mit einem Treffen von fünf Freunden in Mexiko angefangen hat, hat sich mittlerweile zu einer weltweiten FuckUp-Bewegung und Veranstaltungsreihe zum Austausch von Geschichten übers Scheitern entwickelt. Ein Format, das Sinn macht, denn die wenigen Erfolgsstories von jungen Unternehmern und innovativen Start-Ups überdecken in der öffentlichen Wahrnehmung die hohe Anzahl derer, die mit ihren Ideen Schiffbruch erleiden. Letztere stehen bei der FuckUp Night im Rampenlicht. Gemäß dem Motto „Die besten Geschichten beginnen mit einer falschen Entscheidung“, haben sie einiges an Weisheiten, Erfahrungen und Ratschlägen zu teilen – und dabei jede Menge Spaß.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung aufgrund der begrenzten Sitzplätze erforderlich.

ANMELDEN

Details

Datum:
Donnerstag, 20. Dezember 2018
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

cyberLAGO
E-Mail:
info@cyberlago.net
Webseite:
www.cyberlago.net

Veranstaltungsort

Zebra Kino
Joseph-Belli-Weg 5
Konstanz, 78467 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://zebra-kino.de/