Erster digitaler HACK AND HARVEST Hackathon

24. April 2020 , 9:30 - 25. April 2020 , 18:00

HINWEIS
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Die Welt nach Corona wird eine andere sein“, hört man immer wieder. Doch was bedeutet das für Konstanz und die Bodenseeregion? Was kann man bereits jetzt tun, um die Zukunft von uns allen positiv zu gestalten? Um die Antworten auf diese Fragen geht es beim Online-Hackathon. Zwei Tage lang können die Teilnehmer an Ideen arbeiten und Lösungen finden – für akute und noch bevorstehende Probleme.

Beim digitalen HACK AND HARVEST Hackathon werden Ideen gesucht, die etwas nachhaltig zum Positiven verändern können. Unterstützung gibt es von renommierten Mentoren aus Wirtschaft und Wissenschaft. Jede Idee hat ihren Platz und kann bereits vorab eingereicht werden. Und jeder kann mitmachen, ob Privatperson oder Unternehmen. Man benötigt keine besonderen Fähigkeiten und keine eigene Idee, sondern lediglich einen Computer mit Internetverbindung sowie die Zeit und Lust, um sich für die Stadt und die Region einzusetzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Weitere Infos unter www.hackandharvest.farm

Der digitale HACK AND HARVEST Hackathon ist eine gemeinsame Veranstaltung des Kompetenznetzwerks cyberLAGO e.V., der Initiative Unternehmer für Gründer sowie der Stadt Konstanz. Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „BodenseeMittelstand 4.0“, bei dem es darum geht, die KMU rund um den Bodensee bei der digitalen Transformation zu begleiten. Das Projekt „ABH051 BodenseeMittelstand 4.0“ wird aus Mitteln des Programms Interreg V „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“, dessen Mittel vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Schweizer Bund zur Verfügung gestellt werden, gefördert.