cyberTREFF digital: Digitales Informationsmanagement im Unternehmen: Wie Daten effizient genutzt werden können

21. April 2020 , 16:00 - 17:30

HINWEIS
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Informationen zu Kunden, Lieferanten oder Aufträgen stecken in vielen Unternehmen immer noch in den Köpfen der Mitarbeiter oder in den Dokumenten des Unternehmens. Um sowohl Mitarbeitern als auch Kunden die jeweils notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen und diese zu bündeln, müssen die verschiedenen Quellen miteinander verknüpft werden. Doch wie funktioniert ein modernes und digitales Informationsmanagement? Wie müssen Daten und Informationen aufbereitet sein, damit sie zentral organisiert und letztlich für jeden nutzbar gemacht werden können? Und wie lässt sich mit moderner Informationsbereitstellung neues Wissen generieren, von dem alle profitieren? Darum geht es im siebten digitalen cyberTREFF.

Unser Experte: Rainer Börsig, Diplom-Informatiker (FH), ist seit 25 Jahren bei der Fischer Information Technology AG tätig. Als Technischer Leiter ist er für die Produkte verantwortlich und berät Kunden bei der Implementierung innovativer, digitaler Geschäftsmodelle. Im iiRDS-Konsortium arbeitet er am Standard mit.

Ablauf:

16:00 Uhr: Begrüßung und kurze technische Hinweise
16:10 Uhr: Vortrag von Rainer Börsig, CTO, Fischer Information Technology AG
16:40 Uhr: Möglichkeit zum Austausch

Technische Info:

Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über das Anmeldeformular, das über den Anmeldebutton erreicht wird. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten an die jeweils angegebene E-Mail-Adresse zunächst eine automatische Anmeldebestätigung sowie am Tag der Veranstaltung eine Einladung mit einem Link zum digitalen cyberTREFF. Für die Teilnahme ist ein Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetverbindung und Ton (Lautsprecher), Kamera und Mikrofon notwendig. Je nach Endgerät ist der Download einer App notwendig. Zu diesem gelangt man automatisch beim Klick auf den Link in der Einladungsmail.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung bis 15 Uhr des Veranstaltungstags erforderlich.

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „BodenseeMittelstand 4.0“, bei dem es darum geht, die KMU rund um den Bodensee bei der digitalen Transformation zu begleiten. Das Projekt „ABH051 BodenseeMittelstand 4.0“ wird aus Mitteln des Programms Interreg V „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“, dessen Mittel vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Schweizer Bund zur Verfügung gestellt werden, gefördert.

ANMELDEN