cyberTALK: „Das Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit – Perspektiven und Potenziale“

11. Mai 2023 , 17:30 - 20:30

78467 online und farm (in Google Maps öffnen)

HINWEIS
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind zwei Megatrends, über die getrennt voneinander schon lange gesprochen wird. Dabei müssen sie in der heutigen Zeit vielmehr zusammen gedacht werden: Wie können Unternehmen die Digitalisierung nutzen, um ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und wie gestaltet man Digitalisierung nachhaltig? Welche Kosten sind damit verbunden? Und wie werden Digitalisierung und Nachhaltigkeit als zusammengehörende Themenfelder im Unternehmen greifbar, auch im Hinblick auf konkrete Projekte, Handlungsansätze und das Mindset bei den Mitarbeitern?

In der Talkrunde werden Experten aus verschiedenen Bereichen zusammenkommen, um ihre Erfahrungen und Perspektiven zu teilen, wie man mit gutem Gewissen Ökologie und Ökonomie miteinander vereinen kann und welche Rolle Digitalisierung dabei spielt.

Mike Tabel, Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production, wird als Impuls für die Gesprächsrunde erste Beispielen aus der Praxis für das Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit aufzeigen, die einen Mehrwert für Unternehmen und Gesellschaft liefern.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.

Die Themenwoche „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ findet im Rahmen des Projekts EDIH Südwest statt. Die Einzelveranstaltungen werden gemeinsam von GFT, Seitenbau, doubleSlash, Vetter und cyberLAGO gestaltet und vom Amt für Klimaschutz und Kreisentwicklung des Landkreises Konstanz unterstützt.

Das sind unsere Gäste

Experte

Mike Tabel ist seit 2019 beim CSCP und unterstützt das Team für nachhaltige Infrastruktur, Produkte und Dienstleistungen (SIPS) als Projektassistent. Er interessiert sich für die Transformationspfade von Unternehmen hin zu nachhaltigeren Geschäftspraktiken, insbesondere in Bezug auf die digitale Verantwortung von Unternehmen in datengesteuerten Geschäftsumgebungen und technologiegestützte Transparenzlösungen für Lieferketten.

Experte

Jens Laufer ist als Ingenieur in der Automobil- und Automobilzuliefer-Industrie aufgewachsen, wo er schon früh Erfahrungen als Geschäftsführer sammeln durfte. Seit 2017 ist er bei allsafe, seit 2019 verantwortet er als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Produktmanagement und den Entwicklungsbereich.

Experte

Markus Pfeil arbeitete nach seiner Promotion im Bereich Halbleiterphysik fünf Jahre lang am Bau eines Satellitensystems am Imperial College London. Nach der Geburt seines ältesten Sohns ließ seine Familie das Großstadtleben hinter sich und zog nach Meersburg. Bei einem Automobildienstleister in Friedrichshafen forschte er im Bereich digitale Produktentwicklung unter anderem in den Bereichen Einsparung und Energieeffizienz in der Mobilität sowie Luft- und Raumfahrt. Im Jahr 2017 folgte Markus Pfeil dem Ruf für die Professur für Eingebettete Systeme an der RWU. Seit 2018 ist er außerdem Senatsbeauftragter für Nachhaltige Entwicklung. 

Uhrzeit Programmablauf
18:00 Uhr

Begrüßung durch cyberLAGO

18:10 Uhr

Impuls von Mike Tabel

18:30 Uhr

Übergang in die Gesprächsrunde mit Mike Tabel, Jens Laufer und Markus Pfeil, moderiert von Tobias Fauth

19:45 Uhr

Ende der Veranstaltung